Jahreshauptversammlung 2013 - Bürger-Union Warburg
unabhängige Wählergemeinschaft
www.buergerunion-warburg.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Die Mitglieder der Bürger Union hielten ihre Jahreshauptversammlung in der “Pilsquelle” in der Warburger Altstadt ab.

In seinem Jahresrückblick erinnerte der erste Vorsitzende Wolfgang Gumm an die verschiedenen Aktivitäten des vergangenen Jahres. Neben der Durchführung des Sommerfestes am Altstädter Bahnhof war die erlebnisreiche Fahrt zum Zoo in Hannover das Highlight des Jahres.

Auch 2013 wird sich die Bürger Union am Kinderferienprogramm der Stadt Warburg wieder mit einer Zoofahrt beteiligen.

Beim Bericht aus der Stadtratsfraktion wurde der barrierefreie Ausbau nochmals thematisiert. Zur Bürgerbefragung bezüglich der oberen Hauptstraße begrüßte die Versammlung die mit großer Mehrheit getroffene Entscheidung der Sperrung nur nachmittags. Wenngleich viele Mitglieder meinten, daß die Entscheidung auch auf ganztägige Öffnung der Straße hinaus gelaufen wäre, wenn die Möglichkeit zur Wahl gestanden hätte.
Der dritte Bauabschnitt mit den zwei Parkreihen fand die ausdrückliche Zustimmung und wurde als der wichtigste Bauabschnitt bezeichnet.
Komplette Zustimmung gab es auch für die Idee der Fraktion, die in der Haushaltsrede schon laut geäußert wurde, den nächsten Bauabschnitt um ein Jahr zu verschieben und stattdessen die Tunnelaufweitung zur Verbindung der beiden Industriegebiete endlich zu realisieren.
Die Zustimmung der Versammlung gab es auch für den kombinierten Rad-und Fußweg am Paderborner Tor, war doch der Kompromissvorschlag maßgeblich von der Fraktion Bürger Union initiert.
Weitere Themen waren “die Busse raus aus der Unterstraße”, und mittelfristig ein Busbahnhof am Paderborner Tor.
Aus der Kreistagsfraktion und den Ausschüssen berichtete Hermann Evers.
Danach wurde der Kassenbericht zustimmend zur Kenntnis genommen.
Unter der Leitung des Ehrenvorsitzenden Dr. Schlinker als Wahlleiter wurde als

Wolfgang Gumm als 1. Vorsitzender
Hermann Evers als 2. Vorsitzender
Detlef Schlaß als Schatzmeister
Werner Wegener als Schriftführer

einstimmig wieder gewählt!

Als Beisitzer wurden Herta Bender und Hermann Weiße gewählt.
Mit einem Imbiss und Getränken wurde die gut besuchte Zusammenkunft beendet.