Herr
Dr. phil. Heribert Schlinker
Bürgermeister a.D.
Ehrenvorsitzender der Bürger- Union Warburg

An den Bürgermeister der Stadt Warburg
Herrn Michael Stickeln
Rathaus

34414 Warburg

Bürgerantrag


Sehr geehrter Herr Bürgermeister Stickeln,

hiermit stelle ich den Bürgerantrag, dem namenlosen Platz unterhalb des historischen Rathauses den Namen

                Wilhelm-Emanuel von Ketteler Platz
zu geben.

Wilhelm-Emanuel Freiherr von Ketteler ist Abiturient des Gymnasium Marianum aus dem Jahre 1926. Er opferte als Widerstandskämpfer gegen das Nazi-Regime am 13. März 1938 sein Leben. Er wurde von der Gestapo in den Fluten der Donau in Wien ertränkt.
Dieser historische Platz hat zur Zeit keinen Namen. Er liegt in unmittelbarer Nähe des Gymnasium Marianum.
Auf diesen Platz führen zur Zeit drei Wege, der „Ikenberg“, der „Sack“ und der „Schützenzaun“. Darüber hinaus führt die Rathaustreppe und die Zufahrt zum „Brüderkirchhof“ auf diesen Platz.
An diesem Platz steht nur ein Haus, dem in Ermangelung einer „Platzzahl“ die Hausnummer „Ikenberg 2“ zugewiesen ist.
Zur weiteren Begründung lege ich einen Nachruf seines Konabiturienten Oswald von Fürstenberg aus der Festschrift des Marianum 1949 bei.


Mit freundlichen Gruß

Dr. Heribert Schlinker