Busbahnhof am Paderborner Tor in Warburg

Die Bürger Union fordert seit 1999 im Wahlprogramm einen Busbahnhof am Paderborner Tor.
Bereits der Ausbau der Strasse Paderborner Tor in 2006 (Verengung der Fahrbahn) sowie der Ausbau des Kombinierten Rad-und Gehweges in 2014 waren hierzu vorbereitende Maßnahmen.
So wurde der Ausbau des Rad und Gehweges an der alten Hüffertstrasse
Beendet!
Übrigens ein Vorschlag der Bürger Union !
Auch hier hatte man schon den möglichen Busbahnhof im Kopf.
Jetzt ist es endlich soweit!!!!!!
In der letzten Ratsitzung kam als Vorlage der Verwaltung ein möglicher Busbahnhof ins Gespräch.
Die CDU Fraktion fühlte sich nun als Erfinder dieser Idee.
Es war ein Vorentwurf von einem Planer erstellt worden um mit diesem mit BBH, Bezirksregierung und Land diesen Plan zu verhandeln und den Antrag auf Förderung dieser Maßnahme zu stellen.
In der Diskussion wurde dann allerdings schon über Details gestritten.
Unsere Meinung dazu: erst wenn die Zusage zur Förderung da ist und die BBH grünes Licht gibt geht es um die Details.
Selbstverständlich muss die Erstellung des Busbahnhofes mit einem Neuen (überarbeiteten) Verkehrskonzept ein her gehen!

Z.B.     Busse raus aus der Unterstrassen!
          Keine Sperrung der oberen Hauptstrassen!
          Im Innenstadtbereich kleinere Busse!
          Große Busse nur noch von West nach Ost!
          und so weiter!