Hans Joachim Kulemann

Hans Joachim Kulemann

Plötzlich und unerwartet verstarb am Montag Abend im Alter von 83 Jahren Hans Joachim Kulemann aus Nörde.

Jochen Kulemann war sein halbes Leben ehrenamtlich im Gemeinde- und Stadtrat sowie im Kreistag mit all seinen Verpflichtungen, Entscheidungen und der Verantwortung für unsere Stadt, ihren Ortsteilen und Bürgern, aktiv vertreten. Als Kommunalpolitiker der Bürger Union waren ihm die Geschicke und Entwicklungen in seinem Heimatort Nörde und der Stadt Warburg eine Herzensangelegenheit. Er hat immer das Gespräch mit Bürgern, Gremien, Vereinen und Institutionen gesucht und vermittelt.

Jochen Kulemann war von 1969 bis 1975 im Gemeinderat Nörde, von 1984 bis 1997 und von 2004 bis 2014 Mitglied im Stadtrat der Hansestadt Warburg. 5 Jahre von 1989 bis 1994 war er stellvertretender Bürgermeister. Als Ortsvorsteher von Nörde war er von 1999 bis 2014, 15 Jahre für die Geschicke seines Heimatorts verantwortlich. Mitglied des Kreistages war Jochen von 2004 bis 2009.

Die Bürger Union verliert mit Jochen Kulemann einen Freund und Kommunalpolitiker aus echtem Schrot und Korn er hatte das Herz am rechten Fleck. Seinen verschmitzten Humor und Witz mit dem er Freunde, Fraktionsmitglieder und Stadtratskollegen unterhalten hat, seine klaren und unmissverständlichen Worte, werden der Fraktion der Bürger Union fehlen. Die Mitglieder der Bürger Union trauern mit seiner Familie.