Ausbau der oberen Hauptstraße in Warburg

Stellungnahme der Bürger Union Fraktion zum barierefreien Ausbau der oberen Hauptstraße in Warburg.

Die Fraktion spricht sich mehrheitlich für die bisherige Lösung der Sperrung von 13 - 19 Uhr aus!

Es müssen so schnell wie möglich (spätestens zum Fahrplanwechsel)die Busse raus aus der Unterstraße.

Die Busse müßten über Landfurt,Umgehungsstraße,Papenheimer Straße zum Paderborner Tor (Hüffert)geleitet werden.
Während Stadteinwärts die Busse wie gehabt über Wirmerstraße,Kalandstraße und Sternstraße Richtung Bahnhof geleitet werden können.

Im übrigen bedauern wir es sehr,daß bei der Bürgerbefragung die Möglichkeit der kompletten Öffnung der Hauptstraße nicht abgefragt wird.
Dieses hätten wir für absolut demokratischer gehalten!

Siehe auch die online Befragung des Westfalen Blattes,wo sich die überwältigende Mehrheit der User für die komplette Öffnung der Hauptstraße ausgesprochen haben!