Protokoll Jahreshautpversammlung 2015Protokoll der JHV der Bürger Union Warburg am 6.03.2015 im Gatsthof „ Pilsquelle „

TOP.1 Der 1. Vors. W.Gumm eröffnet die Versammlung um 19.05 Uhr und begrüßte die Anwesenden.

TOP.2 Er stellt fest, das hierzu Form und Fristgerecht eingeladen wurde und daher die Beschlussfähigkeit gegeben ist. Es gab keinen Widerspruch.

TOP.3 Das Protokoll der letzten JHV wurde von Pascal Vögeling in Vertretung seiner Frau Julia verlesen.

TOP.4 Begrüßung der neuen Mitglieder Holger Schütze und Mathias Weiße durch Wolfgang Gumm Der Vorsitzende Wolfgang Gumm gibt seinen Bericht über die Arbeit im Vorstand ab. Besonders stellt er die ZOO-Fahrt und den Oktoberwochenabend heraus. Diese Ereignisse sind bereits feste Bestandteile im Jahresprogramm der Bürger Union. Er bedankt sich bei allen Mitgliedern für die Unterstützung im Wahlkampf. Er erwähnte die Wahl des dritten Stellvertretenden Bürgermeisters gestellt durch die Einigkeit aller Oppositionsfraktionen. Durch diese Zusammenarbeit gelang es wesendlich mehr Ausschuss-Sitze für unsere sachkundigen Bürger und die Ratsmitglieder zu bekommen. Er Informierte auch über die Verabschiedung Joachim Kulemann aus der Fraktion und würdigte sein überragende Arbeit in der Ratsfraktion und im Kreistag.

TOP.5 Die Fraktion tagt regelmäßig Montags 17.00 Uhr vor denn Ratssitzungen. In der Regel sind es die Ratsmitglieder die sich im Behördenhaus treffen. Wünschenswert wäre eine Beteiligung unser sachkundigen Bürger .Wolfgang Gumm gibt einen kurzen Bericht Sachstand des geplanten Busbahnhofs am Paderborner Tor er merkt an das die Bürgerunion dies seid 1999 schon gefordert hat. Ein weiteres Thema war die geplante Einführung des Warburgs Kennzeichen.

TOP.6 Bericht zur UWG CWG auf der JHV der Bürger Union Warburg am 6.03.2015 Das Jahr war für die UWG nicht von entscheidender Wichtigkeit, nicht das Zünglein an der Waage. Es gab viele Entscheidungen die in den einzelnen Ausschüssen beraten wurden und mit zustimmender Empfehlung an den Kreistag weitergeleitet wurden. Es ging überwiegend um Erhöhungen der Kreiszuschüssen zB. Schwangerenberatungsstellen, Jugendhilfe, Elternhilfen und Hilfen für Tourismus für unsere Region. Die Neugestaltung der Hauptstraße in Rimbeck ist man glaubt es kaum auch mir zuzuschreiben. Die Erneuerung wurde im Jahr 2014 fertiggestellt. Fehlt nur noch das Denkmal an der Elisabeth Straße. Dieses wird zur Zeit überarbeitet. Die Süd Link Trasse wurde so vom Kreis auch abgelehnt und wenn nötig werden wir auch rechtlich dagegen vorgehen so der Landrat. Der Kreistag begrüßt die Zusammenarbeit der berufsförderden Schulen im Kreis, Höxter, Brakel und Warburg. Einen Standort zu schließen ist vorerst vom Tisch. Wir haben im Kreis drei Stimmen und nutzen diese auch nach unseren Entscheidungen. Absprachen mit der CDU wie in letzten Jahren sind 2014 so noch nicht vor gekommen . Wir sind auf einem Eigenständigen Weg. Was doch ein Neuer aus Warburg so alles bewirken kann. Bericht aus der Kreistagsfraktion wurde von Wolfgang Gumm verlesen da Hermann Evers wegen Krankheit verhindert war.

TOP.7 Verlesung des Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2014 durch unsern Schatzmeister Detlef Schlass Bericht liegt im Anhang

TOP.8 Die Kassenprüfer Ralf Jobs und Pascal Vögeling haben die Kasse geprüft und nichts zu beanstanden.

TOP.9 Ralf Jobs stellt daher den Antrag dem Kassierer und dem Vorstand Entlastung zu erteilen. Die Entlastung war einstimmig.

TOP.10 Wahl des Wahlleiters Gerd Rose wird von Detlef Schlass als Wahlleiter vorgeschlagen Gerd wird mit einer Enthaltung zum Wahlleiter gewählt und nimmt die Wahl an

TOP.11 Wahl des Vorstandes Wolfgang Gumm 1. Vorsitzender mit einer Stimme Enthaltung; Hermann Ever 2. Vorsitzender Einstimmig; Julia Vögeling Schriftführerin Einstimmig; Detlef Schlass Schatzmeister Einstimmig; Ralf Jobst Beisitzer Einstimmig; Viola Hantschick Beisitzer Einstimmig.

Top.12 Wahl der Kassenprüfer: Mathias Weiße Kassenprüfer Einstimmig; Holger Schütze Kassenprüfer Einstimmig. Nach der Wahl wurde die Versammlung unterbrochen und es wurde ein Essen gereicht

Top.13 Aktivitäten für das Jahr 2015 Detlef Schlass stellte den diesjährigen Besuch des Frankfurters Zoo vor. Für die Organisation wurden Pascal Vögeling Ralf Jobs und Detlef Schlass beauftragt Der Vorstand wird von der Versammlung beauftragt Vorschläge für ein Sommerfest auszuarbeiten.

Top.14 Detlef Schlass informierte über unsere neu gestaltete Homepage und stellte unsern Internet Auftritt bei Facebook vor. Wolfgang Gumm beendete den Offiziellen Teil der Versammlung gegen 21.30