Bürgermeisterempfang in den Amtsstuben im RathausDie Bürger Union Warburg besuchte in diesem Jahr auf ihrer Fraktionsfahrt die Keller- und Kirchennacht in der Partnerstadt Luckau.
Am Freitag den 11.09.15 empfing uns der Bürgermeister, Gerald Lehmann in seinen Amtsstuben im Rathaus. Nach einer kurzen Begrüßung gab er das Wort an seinen Amtsvorgänger Bürgermeister a.D. Harry Müller weiter. Dieser erzählte uns von den ersten Tagen der Partnerschaft mit Warburg und den guten Kontakten mit der Warburger Stadtverwaltung allen voran Stadtdirektor Walter Seulen. Im Anschluss hieran ging es zur Stadtführung unter der Leitung von Frau Dora Grünke, begleitet wurden wir von den Stadtverordneten Ursula Rothe und Carola Kölling. Nach der Führung trafen wir uns zu einem gemeinsamen Essen im Ratskeller, an dem auch die Hauptamtsleiterin Frau Sabrina Wecke teilnahm. Der Abend fand einen gemütlichen Ausklang. Es wurden untereinander viele Fragen gestellt und beantwortet. Fraktionsfahrt zur Partnerstadt Luckau

Der Samstag führte uns nach Cottbus. Hier ging es in die restaurierte Altstadt. Nach einem Rundgang besuchten wir den berühmten Pottmarkt an der Schlosskirche. Nach einigen Stunden verließen wir Cottbus und fuhren nach Lübbenau / Spreewald. Eine Besonderheit des Großen Spreewaldhafens ist seine „Gurkenmeile“, wie ein Gast vor Jahren die Aneinanderreihung von Verkaufsständen der verschiedensten Spreewälder Gurkenbetriebe so treffend bezeichnete. Hier stand eine Fahrt mit dem Kahn auf dem Programm. Das Abendprogramm der Keller u. Kirchen Nacht begann mit dem „Cantemus-Chor“ in der Nikolaikirche. Eine Modenschau der jungen Spreewälder Designerin Sarah Gwiszcz und auch der Besuch im Gefängnis Museum gehörten an diesem Abend zu unserem Programm. Anschließend öffnen sich die Türen der Keller und Gaststätten in der Stadt. Neben beliebten Bands, wie zum Beispiel „Shawue“ oder „Trubadur“, präsentiert Luckau-Events in diesem Jahr die Rockband „MAR WOLF“ aus Kanada, auf der Bühne am Marktplatz. Wer an diesem Abend die Georgenkapelle betritt wird bei der Spreelectro Night unter anderem von dem aufstrebenden DJ-Team, den „Ruuuderboyz“ empfangen. Auf dem Schlossberg erwarten „Krause & KO“ die tanzwilligen Gäste und in der Pizzeria & Restaurant „Sonne“ wird es ein Überraschungsprogramm geben. Besonders freuen sich die Veranstalter, dass sich die Inhaber, Familie Heine und Herr Jüngling“ bereit erklärten den “Heine Hof“ zur Verfügung zu stellen, wo die Besucher von leisen Tönen am Rande bis zu tanzbarer Musik, von Kathrin Jantke unterhalten werden.

Am Sonntag besuchten wir den Marktplatz von Luckau zum 4. Eherenamtsfrühschoppen anläßlich des Tages des offenen Denkmals und Kartoffelbrunchfestes. Bei bestem Brunch-Wetter ließen sich die Besucher wieder von ihren Vereinen kulinarisch verwöhnen. Die geöffneten Denkmale freuten sich über den regen Zuspruch. Kartoffeln in allen Varianten wurden angeboten bei Musik und kühlen Getränken. Der Bürgermeister Herr Lehmann begrüßte uns mit den Worten, Herzlich willkommen zu unserem Ehrenamt-Frühschoppen und ganz besonders freue ich mich heute hier eine Delegation aus unserer Partnerstadt Warburg begrüßen zu dürfen. Herr Lehmann zapfte auf dem Frühschoppen das Freibier selbst. Nach einigen Stunden bei Bestem Wetter ging es dann Richtung Halle. Hier besuchten wir die Schokoladenmanufraktur der Halloren Werke. Nach einer Kaffeepause ging es dann Richtung Heimat.